Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Coronavirus - Viele Neuinfektionen in Bayern und NRW

MeiDresden.de  29.03.2020  10:06 Uhr - Der Bericht des RKI stellt eine Momentaufnahme dar ständig aktualisiert.Insgesamt wurden in Deutschland 52.547 (29.03.2020) laborbestätigte COVID-19-Fälle an das RKI übermittelt, darunter 389 Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19-Erkrankungen. Die meisten COVID-19-Fälle sind zwischen 35 und 59 Jahre alt. Männer sind mit 53% aller Fälle etwas häufiger betroffen als Frauen (47%). 87% der Todesfälle sind 70 Jahre oder älter.

Seit 23.03.2020 gilt ein bundesweites Versammlungsverbot: Versammlungen von mehr als zwei Personen sind mit wenigen Ausnahmen grundsätzlich verboten. Davon ausgenommen sind Familien und Personen, die in einem Haushalt leben.
 

Laut RKI sind in Deutschland bis jetzt 389   (Stand RKI 29.03.2020  00:00 UIhr) verstorben. Die meisten Neu-Infektionen gab es laut RKI in Bayern und in NRW  zu verzeichnen. Sachsen hat 185 neue Fälle. Das RKI (Robert Koch Institut? hat ein Dasboard mit Zahlen veröffentlicht. Die Aktualisierung erfolgt immer um Mitternacht.

>>>> LINK <<<<

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/

Quelle: RKI


 

Copyright © 2020 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.