Dresden. Derzeit finden umfangreiche Sanierungsarbeiten auf der Strecke zwischen Radebeul-Naundorf und Cossebaude statt.

Die Deutsche Bahn (DB) erneuert seit Ende April die Gleise zwischen Radebeul-Naundorf und Cossebaude. Dabei tauscht die DB auf der sechs Kilometer langen Strecke Gleise, Schwellen und den Schotter aus. Für die Arbeiten ist die Strecke zwischen Coswig (bei Dresden) und Cossebaude von heute bis 10. September 2021 gesperrt. Für den Ausbau des Altschotters wird zum Teil eine Bettungsreinigungsmaschine eingesetzt.Zwischen Coswig und Radebeul- Naundorf sowie im Bahnhof Cossebaude werden zudem Arbeiten an der Oberleitung und den Signalen und durchgeführt. Diese sind für die Anbindung an das Elektronische Stellwerk Weinböhla notwendig.

DB erneuert die Gleise zwischen Radebeul- Naundorf und Cossebaude  Foto: © MeiDresden.deDB erneuert die Gleise zwischen Radebeul- Naundorf und Cossebaude Foto: © MeiDresden.de

Darüber hinaus führt die DB umfangreiche Instandhaltungsarbeiten an der Elbebrücke Niederwartha und an zwei weiteren kleineren Brücken durch. Eine alte Brücke über die Bundesstraße B 6 wird im Zuge der Bauarbeiten abgerissen.

Die DB erneuert die Gleise, damit auch in Zukunft die Züge zuverlässig und pünktlich fahren können. Allein in Sachsen investiert die DB in diesem Jahr 650 Millionen Euro ins Schienennetz. 100 Kilometer Gleise, 80 Weichen und 10 Eisenbahnbrücken packt die DB in diesem Jahr mit der Rekordsumme an.

Bei den Bauarbeiten kommen Großgeräte wie Stopfmaschine, Schotterpflug und Bettungsreinigungsmaschine zum Einsatz. Trotz moderner Bauverfahren und Technologien kann es während der Bauarbeiten zu Baulärm kommen. Die Deutsche Bahn bittet Anwohner und Reisende um Entschuldigung.

DB erneuert die Gleise zwischen Radebeul- Naundorf und Cossebaude  Foto: © MeiDresden.deDB erneuert die Gleise zwischen Radebeul- Naundorf und Cossebaude Foto: © MeiDresden.de

Auswirkungen auf den Zugverkehr:

Die Züge der Linie RB 31 Dresden―Cossebaude―Elsterwerda fallen zwischen Coswig (b Dresden) und Cossebaude aus und werden durch Busse ersetzt. Zwischen Dresden Hauptbahnhof und Cossebaude fahren die Regionalbahnen planmäßig mit Anschluss vom/zum Ersatzverkehr in Cossebaude. In Coswig (b Dresden) besteht jedoch vom Ersatzverkehr kein Anschluss zu/ von den Zügen in/aus Elsterwerda-Biehla.

DB erneuert die Gleise zwischen Radebeul- Naundorf und Cossebaude  Foto: © MeiDresden.deDB erneuert die Gleise zwischen Radebeul- Naundorf und Cossebaude Foto: © MeiDresden.de

Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es an den Aushängen auf den Bahnhöfen, in der App DB Navigator, bei der Servicenummer der Deutschen Bahn 030 297 0 sowie im mdr auf Texttafel 738 und im Internet unter www.bauinfos.deutschebahn.com.

Quelle: Deutsche Bahn AG