Sachsen. Die aktuelle Erntevorschätzung für Getreide in Sachsen ergab mit 67,9 Dezitonnen/Hektar ein Ergebnis, das um rund 2,1 Dezitonnen/Hektar geringer als 2020.

Sachsen. Die aktuelle Erntevorschätzung für Getreide (ohne Körnermais) in Sachsen ergab mit 67,9 Dezitonnen/Hektar ein Ergebnis, das um rund 2,1 Dezitonnen/Hektar geringer als im Vorjahr ist. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes liegt dieses Ergebnis auch unter dem sechsjährigen Durchschnitt (1,1 Dezitonnen je Hektar weniger). Verglichen mit dem Bundesdurchschnitt von 67,6 Dezitonnen je Hektar wurden für Sachsen allerdings geringfügig (+ 0,3 Dezitonnen je Hektar) höhere Getreideerträge geschätzt.

Erntevorschätzung 2021 - Erträge in Sachsen teilweise unter den Erwartungen Foto: Symbolfoto PixybayErntevorschätzung 2021 - Erträge in Sachsen teilweise unter den Erwartungen Foto: Symbolfoto Pixybay

Mit den vorläufigen Erträgen wird sich die erwartete Getreideerntemenge in Sachsen auf 2,4 Millionen Tonnen belaufen, das sind rund 100 000 Tonnen weniger als im Vorjahr. Jedoch zeigten sich bei den einzelnen Getreidearten unterschiedliche Tendenzen. Bei Wintergerste liegen die erwarteten Erträge mit 77,0 Dezitonnen je Hektar deutlich über dem Vorjahresergebnis von 68,5 Dezitonnen je Hektar. Ertragszuwächse gab es auch bei Triticale, Sommer- und Hartweizen. Demgegenüber ist bei Winterweizen, der vom Anbauumfang wichtigsten Getreideart in Sachsen, ein Ertragsrückgang um 5,1 auf 71,9 Dezitonnen je Hektar (-6,7 Prozent) zu erwarten. Auch die Erträge bei Roggen und Sommergerste liegen unter den vorjährigen Ergebnissen.

Für Winterraps mit einem Anbauumfang von 103 600 Hektar wurde mit 33,0 Dezitonnen je Hektar ebenfalls ein unterdurchschnittlicher Ertrag ermittelt. Dieser würde im Vergleich zum Vorjahr um 7,4 Prozent und zum sechsjährigen Durchschnitt um 5,0 Prozent geringer ausfallen. Insgesamt wird bei dieser Fruchtart eine Erntemenge von rund 342 000 Tonnen erwartet.

Weitergehende Veröffentlichungen unter:
https://www.statistik.sachsen.de/html/landwirtschaft-forstwirtschaft.html

Quelle: STATISTISCHES LANDESAMT DES FREISTAATES SACHSEN