Pirna. Kundgebung und Luftballon Flashmob zum Internationalen Tag gegen Homo, Bi und Transphobie (IDAHOBIT) in Pirna.

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo, Bi und Transphobie finden in vielen Städten Kundgebungen und Aktionen statt. Anlass dafür ist, das in über 70 Ländern der Erde Homosexualität noch strafrechtlich verfolgt bzw. unter Todestrafe gestellt wird.

Kundgebung zum Internationalen Tag gegen Homo, Bi und Transphobie in Pirna. © CSD Pirna e.V.Kundgebung zum Internationalen Tag gegen Homo, Bi und Transphobie in Pirna. © CSD Pirna e.V.

Aus diesem Anlass rief auch der CSD Pirna e.V. am Montagabend auf den Marktplatz der Stadt Pirna im Landkreis Sächsische Schweiz Osterzgebirge zu einem Luftballonflashmob auf. Rund 50 Menschen, darunter viele CSD Mitglieder beteiligten sich laut Christian Hesse (Vorsitzender des CSD Pirna.e.V.) an der Aktion.

Kundgebung zum Internationalen Tag gegen Homo, Bi und Transphobie in Pirna. © CSD Pirna e.V.Kundgebung zum Internationalen Tag gegen Homo, Bi und Transphobie in Pirna. © CSD Pirna e.V.

Kundgebung zum Internationalen Tag gegen Homo, Bi und Transphobie in Pirna. © CSD Pirna e.V.Kundgebung zum Internationalen Tag gegen Homo, Bi und Transphobie in Pirna. © CSD Pirna e.V.

Der CSD Pirna.e.V. feiert im Juli 2021 auch sein 10 jähriges Bestehen. Auf Grund der bestehenden Regeln wirde es jedoch in diesem Jahr kein großes Fest dazu auf dem Marktplatz geben. Am 04. Juli werden aber am Rathaus die Regenbogen- und Transgenderflagge im Beisein des Oberbürgermeisters gehisst. Weiterhin soll es in den darauf folgenden Tagen eine CSD Woche mit verschiedenen Programmpunkten geben.

Weitere Informationen unter: www.csd-pirna.de