Dresden. In vielen, vorallem größeren Städten gibt es sie schon, die Möglichkeit sein Fahrrad direkt am Bahnhof abzustellen.

Ob am Dresdner Hauptbahnhof, dem Bahnhof Neustadt oder auch in Coswig und Radeberg gibt es sie schon eine ganze Weile, die Möglichkeit seinen Drahtesel direkt am Bahnhof abzustellen und mit dem Zug oder Bus weiter zu reisen. In Coswig bei Dresden gibt es sogar ein modernes abschließbares Fahhradparkhaus.

Neubau eines überdachten Fahrradabstellplatzes am S-Bahnhof Dresden-Trachau ©MeiDresden.de / Frank LooseNeubau eines überdachten Fahrradabstellplatzes am S-Bahnhof Dresden-Trachau ©MeiDresden.de / Frank Loose

Nun enstehen entlang der S-Bahnlinie S1 weitere Möglichkeiten zur Abstellung seines Fahrrades. An den Haltepunkten Dresden-Pieschen und Dresden-Trachau werden derzeit überdachte Abstellmöglichkeiten für Fahrräder errichtet. Die Fertigstellung an deisen beien Standorten ist für September geplant. Die Bau und Projektleitung für diese Fahhradabstellplätze hat die DB Netz AG

Neubau eines überdachten Fahrradabstellplatzes am S-Bahnhof Dresden-Pieschen ©MeiDresden.de / Frank LooseNeubau eines überdachten Fahrradabstellplatzes am S-Bahnhof Dresden-Pieschen ©MeiDresden.de / Frank Loose