Dresden. Der diesjährige SchaubudenSommer findet vom Dienstag, 03. bis Donnerstag, 05.August auf der Haupstraße statt. Der Eintritt ist frei.

Nachdem der SchaubudenSommer im vergangenen Jahr nicht wie geplant am eigentlichen Stammplatz an der Scheune in der Dresdner Neustadt stattfinden konnte, zieht das Kunst und Kulturfestival nun dieses Jahr vom Dienstag,03. bis Donnerstag 05. August auf die Haupstraße. Der Eintritt zum SchaubudenSommer ist frei, jedoch wird um Spenden gebeten um auch die Künstler und Akteure in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen.

27. SchaubudenSommer startet auf der Haupstraße ©MeiDresden.de27. SchaubudenSommer startet auf der Haupstraße ©MeiDresden.de

Neben zahlreichen Aufführungen verschiedenster Art im gesamten Bereich der Haupstraße vom George Gomondai Platz bis zum Goldenen Reiter gibt es auch mehrere Kunstobjekte zu entdecken.

27. SchaubudenSommer startet auf der Haupstraße ©MeiDresden.de27. SchaubudenSommer startet auf der Haupstraße ©MeiDresden.de

So ist zum Beispiel der Monsterfisch wieder zu sehen, der Anfang des Jahres von den Fluten der Elbe verschont wurde. Auch die Gottesanbeterin.die bereits im Frühjahr einmal zu sehen war ist in der Nähe des Goldenen Reiters zu entdecken.

==>> Monsterfisch: Dresdens "Monsterfisch" friert am Elbufer

27. SchaubudenSommer startet auf der Haupstraße ©MeiDresden.de27. SchaubudenSommer startet auf der Haupstraße ©MeiDresden.de

Weitere Infos zum Programm sowie den Lageplan der einzelnen Spielstätten unter: http://www.schaubudensommer.de/