Dresden. Die Polizei sucht Zeugen der Sprengstoffexplosion, bei der in der Nacht zu Freitag zwei Autos Schaden in noch unbekannter Höhe genommen haben.

Die Polizei sucht Zeugen der Sprengstoffexplosion, bei der in der Nacht zu Freitag zwei Autos Schaden in noch unbekannter Höhe genommen haben . Einen 20-jährigen mutmaßlichen Tatverdächtigen konnten alarmierte Beamte unmittelbar nach der Tat festnehmen, nach weiteren wird gesucht.

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls um Angaben zum Tathergang und zu weiteren Tätern. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizeidirektion Dresden

Weitere Einzelheiten zum Geschehen https://meidresden.de/8-polizei-fw-rettung/6405