Dresden.Ein 31-Jähriger hat in der Nacht zu Dienstag zwei Polizisten an der Kreuzung Louisenstraße/Görlitzer /Rothenburger Straße verletzt.

Ein 31-Jähriger hat in der Nacht zu Dienstag zwei Polizisten an der Kreuzung Louisenstraße/Görlitzer Straße /Rothenburger Straße in der Äusseren Neustadt verletzt.

Die Beamten befuhren die Kreuzung mit ihrem Streifenwagen, als der 31-Jährige die am Steuer sitzende Polizistin (32) beleidigte. Die 32-Jährige und ihr Kollege (28) verließen das Fahrzeug, um für eine Anzeige die Personalien des Mannes festzustellen. Dieser trat ihnen gegenüber aggressiv auf, beleidigte sie erneut, stieß und schlug die Beamten.

Die Polizisten erlitten leichte Verletzungen. Sie nahmen den 31-Jährigen fest. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von mehr als 1,3 Promille. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Cannabis. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und fertigten Anzeigen unter anderem wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Beleidigung gegen den Deutschen.

Quelle: Polizeidirektion Dresden