Dresden. Unbekannte haben in den vergangenen Tagen Werkzeug aus drei Kleintransportern im Stadtbezirk Pieschen gestohlen.

Unbekannte haben im Zeitraum von Donnerstag bis Dienstag Werkzeuge aus drei Kleintransportern im Stadtbezirk Pieschen gestohlen.

So hebelten die Täter in der Nacht zu Dienstag auf der Seumestraße die Seitentür eines Mercedes Vito auf. Sie entwendeten einen Koffer mit zwei Akkuschraubern und Zubehör im Wert von rund 500 Euro. Am Fahrzeug entstand etwa 500 Euro Sachschaden.

Auf der Baudissinstraße in Kaditz öffneten die Täter auf unbekannte Weise einen Renault Master und stahlen Geräte, darunter eine Säge, Akkuschrauber und Sauger, im Wert von rund 2.000 Euro. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht.

Auf der Dopplerstraße in Trachau war ein Toyota Proace das Ziel der Täter. Sie schlugen die Heckscheibe ein und stahlen Werkzeug, darunter Akkuschrauber, Bohrer und diverses Zubehör. Der Gesamtwert wurde mit rund 2.000 Euro angegeben, der Sachschaden mit etwa 1.000 Euro.

Quelle: Polizeidirektion Dresden